InfoBox

Herzlich Willkommen!

Auf meinem Blog informiere ich Euch laufend über neue Produkttests und berichte außerdem von meinen abgeschlossenen Projekten.
Und nun wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim Lesen!

Mittwoch, 25. November 2015

Avery Zweckform - Nicht nur für´s Büro


Wenn man Universal-Etiketten hört, denkt man sofort an Büro, Briefumschläge & Co.
Aber dass man Etiketten auch im privaten Bereich sehr gut nutzen kann, an das denkt man im ersten Moment eher weniger.
Und genau um das dreht es sich bei diesem Post: Universal-Etiketten sind universal einsetzbar - auch im privaten Bereich.

Und was man damit alles machen kann, darüber berichte ich euch hier.


Als Testerin von trnd wurden mir eine Packung der Universal-Etiketten No. 3490 zur Verfügung gestellt. Eine Packung beinhaltet 25 Bögen mit je 24 Klebe-Etiketten.
Des Weiteren war im Starterpaket noch weitere 15 Sets mit 3 verschiedenen Etiketten zur Weitergabe an Freunde, Kollegen, Verwandte und Bekannte.




Hinweise gemäß Hersteller:
  • eine 55 % stärkere Klebekraft auf allen gängigen Oberflächen und gegenüber bisherigem Standard
  • ein klares Druckbild, staufreier Druckerdurchlauf
  • kompatibel mit gängigen Druckern & Kopierern
  • spezielle QuickPEELTM Abziehhilfe am Etikettenbogen 
  • FSC zertifiziert
  • lassen sich in 3 Schritten einfach bedrucken 
  • Gratis Vorlagen auf avery-zweckform.eu/print
  • TÜV Süd geprüft
  • UVP 13,99 € des Herstellers
  • Besonderer Umweltaspekt: chlorfrei 





Ich habe die Etiketten u. a. für folgendes verwendet:

Beschriftung von Marmeladen-Gläsern
Rezept-Ordner
Ablage
Photos
Briefe
Krimskrams-Boxen
etc.








Auf der Homepage von Avery gibt es die Anwendung "Design & Print". In dieser Online-Print-Software kann man anhand eines Assistenten (oder auch ohne) diverse Vorlagen erstellen, auch speichern und ausdrucken. Eine tolle Anwendung!
Die 24 Etiketten kann man ganz individuell gestalten, man muss also nicht alle 24 Stück mit dem gleichen beschriften.

Das Druckergebnis ist hervorragend, kein Schmieren sondern alles schön klar und deutlich.
Ganz gut wird auch das Ergebnis wenn man darauf die Internetmarke der Deutschen Post ausdruckt - und praktisch ist das ja auch!

Nach dem Ausdruck lassen sich die Etiketten dank des Quick-Peel ganz leicht von der Folie abziehen und bekleben.
Für Briefe (Absender oder Empfänger) sind sie gleichermaßen geeignet wie für sonstige Oberflächen.
Ich habe die starke Klebekraft auf folgenden Oberflächen getestet:






Glas (Marmelade, Mehl, Eingemachtes, Soße)











Pappkarton / Schachtel





Ordner (folierter Karton bzw. Plastik)



Holzbox












Plastikbox
















Mit dem Klebeergebnis bin ich sehr zufrieden, es hält sehr gut auf allen getesteten Materialien.

Des Weiteren habe ich mir Absender-Etiketten erstellt, damit ich nicht jedes Mal einen Brief von Hand beschriften muss. Das finde ich auch sehr praktisch.

Die Etiketten könnt ihr auch für folgendes verwenden und bekleben:
Trinkflaschen, Brotdosen, Pakete, Schuhboxen, Gartenbox z. B. für Blumensamen, im Werkstattbereich, in der Bastelecke, Mehrfachsteckdosen, Geschenkeaufkleber, Beschriftung für selbst gestalteten Adventskalender, im Büro für Ablagefächer und noch vieles mehr…...

Als nächstes werde ich für die Weihnachtszeit meinen selbstgebastelten Adventskalender (aus Brottütchen) schöne Etiketten mit Nummerierung erstellen. Und damit die Päckchen an Weihnachten unter dem Baum nicht verwechselt werden, werde ich hier auch gleich noch schöne Etiketten gestalten.

Mein Fazit:
Im Allgemeinen mag ich die Etiketten sehr, sie haben eine nette Größe, sie lassen sich wirklich gut bedrucken, haben eine sehr gute Klebekraft und die Online-Print-Software auf der Avery Homepage ist toll um die Etiketten schön und einfach zu gestalten!
Ich werde die Etiketten definitiv weiter verwenden und kann sie somit auch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Vielen Dank trnd.com für die kostenfreie Bereitstellung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen