InfoBox

Herzlich Willkommen!

Auf meinem Blog informiere ich Euch laufend über neue Produkttests und berichte außerdem von meinen abgeschlossenen Projekten.
Und nun wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim Lesen!

Samstag, 2. Juli 2016

Compo Complete Pflanzendünger



Hallo meine Lieben!

Frühlingszeit/Sommerzeit ist Blumenzeit.
In meinem Gartenblüht es auch schon ganz wild. Die Plänzchen & Pflanzen finden ihren Platz in meinen Pflanzkübeln auf der Terrasse oder vor dem Haus.
Und damit sie richtig versorgt werden, verwende ich den Pflanzendünger von Compo.





Der Pflanzendünger hat einen Inhalt von 1 Liter und ist doppel so ergiebig wie herkömmliche Dünger. 

Das Einzigartige des Compo Complete Pflanzendünger ist:

  • reicht für 300 Liter Gießwasser
  • Kalzium für erhöhte Widerstandskraft
  • Magnesium für sichtbar schönere Pflanzen
  • reduziert deutlich den Blattfall bei Grünpflanzen (z. B. Ficus)

Die Anwendung ist ganz einfach:

Je nachdem wieviel Wasser ihr verwendet gebt ihr die Dosierung dazu. Hierzu ist der Deckel genau abgestimmt und sagt euch an welchem der drei Striche ihr den Dünger abfüllen müsst.

Markierung 1: auf 2 Liter Wasser
Markierung 2: auf 4 Liter Wasser
Markierung 3: auf 6 Liter Wasser


Ich habe eine Gießkanne mit 5 Liter Fassungsvermögen und gebe immer bis zur Markierung 3 an Menge des Düngers dazu.
Die schmale Ausgußhilfe bringt den Dünger zielgenau und einfach in den Messbecher.
An der Seite der Flasche könnt ihr auch ganz einfach sehen, wieviel Dünger ihr noch übrig habt.





Bei folgenden Blumen verwende ich den Dünger hauptsächlich:

  • Sphathiphyllum (Einblatt)
  • Efeu
  • Oleander
  • Carex (Ziergras)
  • Blauschwingelgras
  • Frühlings-/Sommerblüher (Geranien, Stiefmütterchen, Petunien, Dahlien, Alyssum uws.)


Meine Blumen blühen seit ich diesen Dünger verwende so toll und hübsch, vor allem die Frühlingsblüher haben lange gar nicht mehr aufgehört zu blühen :-) Einfach wunderschön.
Meine bisherigen Dünger haben irgendwie nie richtig gewirkt, meine Blumen sind oft kurze Zeit verblüht. Ob es nur allein an dem Dünger lag kann ich nicht genau sagen. Oft spielt ja das Wetter und der Standort der Blumen auch eine Rolle.

Ich werde den Dünger weiterhin verwenden und kann ihn auf jeden Fall empfehlen!

Ein Tip noch zum Thema Düngen:
in den Monaten Januar& Februar sowie November & Dezember wird 1-2 Mal im Monat gedüngt, die Balkonpflanzen sollten jedoch über den Winter nicht gedüngt werden.

In den Monaten März bis Oktober reicht es 1 Mal im Monat zu düngen, ausser es handelt sich um stark zehrende Beet- und Balkonpflanzen (z. B. Geranien, Petunien...), die sollte man von Mai bis September ruhig 2 Mal pro Woche düngen.

So das war´s dann auch schon zum Thema Düngen. Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg mit euren Pflanzen. Kauft euch am besten einen guten Dünger, nix billiges. Da tut ihr euren Pflanzen nicht wirklich etwas Gutes. Am Dünger sollte man nicht sparen, die paar Euro werden es eure Pflanzen mit einer tollen Blütenpracht danken!

Bis denne Ihr fleißigen Bienchen :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen