InfoBox

Herzlich Willkommen!

Auf meinem Blog informiere ich Euch laufend über neue Produkttests und berichte außerdem von meinen abgeschlossenen Projekten.
Und nun wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim Lesen!

Donnerstag, 1. September 2016

DIY Schild "Missing socks"

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich mal einen ganz anderen Post. Ich teste dieses Mal nichts, sondern, weil ich es selbst so toll finde, teile ich mit euch mein kleines DIY Projekt.

Ihr kennt das doch alle, Wäsche frisch gewaschen und getrocknet und immer wieder kommen einzelne Socken hervor.....wo war nochmal der andere Socken? Mist, ich find ihn schon wieder nicht...oder....Jetzt hat sich der doch tatsächlich in nem anderen Berg Wäsche versteckt...oder er ist auf seltsame Weise einfach "verschwunden"....und wenn ich dann den anderen Socken irgendwann doch wieder finde, fehlt wieder der erste...Da muss jetzt was praktisches her, dachte ich und habe bei einer Bekannten die Erfindung schlechthin gesehen. Aber bevor ich es nachkaufe, dachte ich, bastle ich mir einfach mein eigenes.

Und so sieht das gute Teil dann letztendlich aus:



Wie ihr so ein Schild selbst machen könnt, zeige ich euch in folgenden Schritten:






Alles was ihr dazu braucht sind folgende Sachen:
  • ein Blechschild oder ein Holzbrett (ich habe ein altes Blechschild verwendet)
  • Pinsel 
  • Farben z. B. Acryl oder Buntlack 
  • Heißklebepistole 
  • Holz-Wäscheklammern
  • Lackrolle
  • Schwamm



Zuerst habe ich das Schild mit weißer Acrylfarbe mehrmals grundiert, bis der alte Aufdruck nicht mehr zu sehen war.

Anstatt Acryl könnt ihr auch einen Buntlack aus der Dose zum Sprühen oder streichen verwenden.  



Solange das Blechschild trocknet, habe ich die Holz-Wäscheklammern mit einer pinken Acrylfarbe bemalt und ebenfalls trocknen lassen.

















Sobald die Farbe des Schildes getrocknet ist, könnt ihr mit einem Pinsel und etwas Acrylfarbe die Schrift auf das Schild bringen.

















Aus dem Schwamm habe ich mir kleine Stücke herausgeschnitten und damit die Schrift nochmal etwas nachbearbeitet.

Auch habe ich mit der Farbe den Rahmen noch etwas verziert.


Als i-Tüpfelchen habe ich pinke Glitzersteine verwendet und diese einfach mit etwas Heißkleber auf das Schild geklebt.









Zum Schluß noch die Wäscheklammern mit dem Heißkleber auf das Schild kleben und fertig ist das praktische Schmuckstück.

Ich hoffe euch hat es gefallen....viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße
Elke






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen