InfoBox

Herzlich Willkommen!

Auf meinem Blog informiere ich Euch laufend über neue Produkttests und berichte außerdem von meinen abgeschlossenen Projekten.
Und nun wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim Lesen!

Dienstag, 25. Oktober 2016

Schmerzempfindliche Zähne? Hier kommt Hilfe!

Hallo meine Lieben!

neulich habe ich ein tolles Produkt gewonnen und getestet. Heute möchte ich euch davon berichten. Es handelt sich um ein Produkt von Elmex Sensitive Professional:

die Sensitive Zahnbürste mit Schmerzlinderungsstift





Die Elmex Sensitive Professional Zahnbürste mit integriertem Stift zu Schmerzlinderung ist eine innovative Anwendungsform mit patentrechltich geschützter PRO-ARGIN Technologie die freiliegende Reiseleiterkanälchen schützt, die zum Zahnnerv führen, für sofortige und anhaltende Schmerzlinderung.

Die Zahnbürste hat samtweiche Borsten und Polierlamellen und wurde speziell für die Pflege von empfindlichen Zähnen entwickelt.

Die Anwendung ist ganz einfach:

1. Zuerst putzt man die Zähne mit der Zahnpasta und mit seiner normalen Zahncreme.

2. Dann dreht man an dem Stiftende (Pfeil) und kann dann das Gel mit der Spitze des Stiftes auf die empfindlichen Stellen des Zahnes auftragen. 1 Minuten lang soll man das Gel einmassieren.

Das Ganze kann man bis zu 2 x täglich anwenden.

Bei einer sofortigen Schmerzlinderung empfiehlt es sich aber direkt mit den Fingerspitzen das Gel auf die empfindliche Stelle des Zahnes aufzutragen und ebenfalls 1 Minute einmassieren.
Nach der Anwendung nicht ausspülen!

3. Den Stift kann man nach der Anwendung wieder ganz einfach in die Zahnbürste stecken und so hygienisch aufbewahren.





Die Anwendung ist wirklich sehr einfach. Den Stift aus der Bürste nehmen, an der Markierung (Pfeil) kurz drehen bis es einrastet, dann kommt das weiße Gel an der Spitze heraus und man kann damit die empfindliche Stelle damit einmassieren. Das Gel verteilt sich ganz gut und hinterlässt einen angenehm frischen Geschmack im Mund.

Die Zahnbürste ist nicht zu hart oder zu weich und durch die Breite (vergleichbar mit meiner bisherigen elektrischen Zahnbürste) einen großen Bürstenkopf.
Die Bürste selbst hat ausser den Borsten noch zwei Gummistellen die dafür sorgen dass der Zahn poliert wird.

Mein Fazit:
Leider hat der gewünschte Effekt nicht eingesetzt und ich habe immer noch schmerzempfindliche Zähne. Daher werde ich das Produkt auch nicht weiter beziehen.

Falls ihr das Produkt mal testet, gibt mir doch eine Rückmeldung ob und wie es bei euch gewirkt hat.


Bis dahin,
machts gut!


Herstellerinformationen:
Schmerzempfindliche Zähne könnten ein Hinweis auf ein Problem sein, das durch einen Zahnarzt behandelt werden sollte. 
Das zahnärztliche Praxisteam empfiehlt die Zahnbürste mindestens alle 3 Monate auszuwechseln.
Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet. Jugendliche sollten vor Gebrauch einen Zahnarzt oder Arzt befragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen